brennen

Zum Brennen der Werk-
stattproduktion stehen
zwei gasbefeuerte Kammer-
öfen mit 200L und 500L
zur Verfügung. Die End-
temperatur des Schrüh-
brandes liegt bei 940°C.
Der anschließende Glasur-
brand erfolgt in
reduzierender Atmosphäre
bis zu einer Temperatur
von ca.1240°C. Der ge-
brannte Scherben ist
wasserundurchlässig und
geeignet für Geschirr-
spüler, Mikrowelle und
Backofen. Alle Glasuren
sind lebensmittelecht.

<<<